Am 21. April 2012 fand
im Bierkrugstadel zu Bad Schussenried / Oberschwaben

die
"Deutsche Bartmeisterschaft" statt. Der Veranstalter, der

„1.Höfener Bart-und Schnorresclub e.V" konnte sich über eine rege Beteiligung

von 163 Teilnehmern freuen. Insgesamt 15 deutsche und internationale Bartclubs,

trafen sich auf dem Gelände der Schussenrieder Brauerei.


"Internationale Deutsche Bartmeisterschaft"
Die


Männer, unter anderem aus Frankreich, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden

und den USA, die ein vierköpfiges Fernsehteam mitgebracht hatten,

traten an, um ihre Schnauz-, Kinn-, Backen- und Vollbärte im Wettbewerb zu messen.

Eine siebenköpfige Jury wählte die Sieger in 18 Kategorien.
 

 

Im urigen Gewölbekeller traf man sich zuvor

bereits am Freitag Abend zur "Welcome-Party".

 

Mitglieder des "Austin Facial Hair Club"

aus Texas, die ich letztes Jahr bei der

WM in Norwegen kennen lernte.

li. Miletus Callahan-Barile, re. Mike Schrader
 



Der Bierkrugstadel war bis zum letzten Platz belegt.

 


Präsentation auf der Bühne

 

 

Eine schlechteste und eine

beste Wertung wird nicht gezählt.

 Somit sind maximal 50 Punkte zu

 erreichen.

Diesmal konnte ich mich

über 49,5 Punkte freuen und

hatte erfolgreich meinen

Meistertitel in  der

"Naturalen Schnurrbartklasse"

 verteidigt.

 


 

Auch bei dieser Meisterschaft konnte man wieder einige

neue interessante Bartkreationen entdecken.



Arne Bielefeld aus den USA mit einem "Vollbart Freistil"
 

(v. li .n. re.)
 Franz-Peter Pill, Pierre Lothar Letat, Werner Willms
 

John Buckler von der

"Great American Fierce Beard Organization"


geballte Bartpower aus Austin / Texas

Hans-Peter Weiss von den

"Pforzemer Schnäuz"
 

Willi Chevalier

immer vorne mit dabei.
 

"Schani", Franz Mitterhauser

aus Österreich

(weitere Infos auf seiner Website)

www.schanimitterhauser.at/about.html

 


mein Siegerbart

bei dieser Meisterschaft

 


Hier das Ergebnis der naturalen Schnurrbartklasse 2012
 


1. Wolfgang Schneider;  49,5 Punkte (Mitte)
2. Rolf Huber (CH);  46,5 Punkte (rechts)
3. Egon Jerg;  46 Punkte (links)
 

Dieser Pokal ist wirklich dicht und

fasst gut 2 Liter.


 


"Belle Moustache" war mit 5 Meistertitel wieder recht erfolgreich dabei.

(v. li. n. re.)  
Wolfgang Schneider   -   Schnurrbart naturale

Lothar Roller   -   Kinnbart Musketier

Eugen Hipp   -   Kaiserlicher Schnurrbart

Karoly Csanki   -   Schnurrbart ungarisch

Manfred Müller   -   Schnurrbart Dali

 



Hier die neuen deutschen Meister von 2012
 



Nach der Siegerehrung gab es Musik und Tanz bis in den frühen Morgen.
 

Am nächsten Tag besichtigten wir nach einem

Weißwurstfrühstück das 1.Bierkrugmuseum Deutschlands.
 

Hier konnten wir auf 2 Stockwerken

über 1200 historische Bierkrüge aus

den Jahren 1550 bis 1925 bestaunen

und erfuhren bei einer Führung allerlei 

lustige Geschichten und Anekdoten

rund um das Bier und den Bierkrug.


Das berichtete die Presse:
 

"Ludwigsburger Zeitung" vom 24. April 2012.

"Waiblinger Kreiszeitung" vom 27. April 2012.

 


Mehr Informationen über diese Zeitungsberichte finden Sie auf "Medienberichte"
(einfach anklicken).



Videos zu dieser Meisterschaft


Auch in Japan ist das Interesse groß für unsere Bärte
 

 


Home Seitenanfang nächste Meisterschaft Übersicht Meisterschaften