Ein kulinarisches Erlebnis für Augen und Ohren



Mit einem zweistündigen Unterhaltungs-Menü,

bei dem uns das Wasser im Munde zusammenlief,

begeisterte Horst Lichter, Fernsehkoch und Restaurantbesitzer,

schmackhaft  auf seine direkte Art und mit rheinischer Schnauze.
 


Am 20. März 2009 war ich mit 6 weiteren

Bartkollegen unseres Clubs bei der Kochshow

"Sushi ist auch keine Lösung"

mit dem lebenslustigen Schnurrbartträger

Horst Lichter 

in Karlsruhe zu Gast.

Dieses Jahr wurde Horst Lichter von unserem Bartclub "Belle Moustache"

mit dem Titel "Bart des Jahres 2009" für seinen

markanten und sehr gepflegten Schnurrbart, ausgezeichnet.
 

 

Eine handgefertigte Bartskulptur und ein Diplom wurden von unserem Clubpräsidenten

Jürgen Burkhardt (re.) und Vizepräsidenten Otto Neuberger (li.) überreicht.

Anschließend ging es zum gemütlichen Teil über.

Ein von mir mitgebrachtes Kochbuch versah er gleich mit einer netten Widmung.




Natürlich war "Bartpflege" auch ein Thema.

In nur 5 Minuten stylt der leidenschaftliche Küchenchef

seinen Oberlippenbart mit Gel und Haarspray.

Sein Schnurrbart ist immer tiptop gestylt.



Und nicht zu vergessen. Einfach... aber schmeckte echt lecker.

Apfelschnitze in Eierlikör und Calvados.

Kann auch noch mit Puderzucker etwas versüßt werden.


 

Horst Lichter mit seiner handgefertigten Bartskulptur

und der Auszeichnung für den "Bart des Jahres"

umringt von Mitgliedern von "Belle Moustache".

(v.li: Wolfgang Reuswich, Wolfgang Schneider, Eugen Hipp, Otto Neuberger,
Horst Lichter, Jürgen Burkhardt, Dirk Möllenhoff, Mischl Wüst)

 

Wollen Sie noch mehr über den lustigen Star-Koch erfahren:

http://www.horst-lichter.de/
 


Home Seitenanfang nächstes Highlight    Übersicht Highlights